Petite-Fortune – fruchtig-süsse Glücksbringer selbst gemacht!

Heute stellen wir Euch die Silikonbackform “Petite Fortune” vor, welche sowohl zum Frosten als auch zum Backen geeignet ist.

glueck5

Zuerst muss die Form vorbereitet werden, das heisst dass die Form erst einmal gründlich mit lauwarmen Wasser und einem milden Spülmittel abgewaschen werden muss. Anschliessend gut abtrocknen und die Form mit Backtrennspray besprühen, so dass sich die kleinen Glücksbringer nach dem Backen gut herauslösen lassen.

glueck4

Nun den vorbereiteten Teig in die Form füllen und die Form auf den Tisch klopfen, so dass sich der Teig gleichmässig in den Formen verteilt:

glueck3

Nun werden die kleinen Glücksbringer ca. 25 Minuten gebacken und können anschliessend auskühlen

glueck2

glueck1

Zum Schluss könnt ihr diese einfach mit Puderzucker bestäuben.
Am schönsten werden die Glücksbringer natürlich, wenn ihr diese mit roten und grünen Candymelts glasiert und mit etwas essbarem Glitzer bestreut.

glueck6

Dieser Beitrag wurde unter Produktvorstellung abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>