Halloween Augen Cake Pops

Anleitung für das Halloween Cake Pop Kit von Wilton

cakepopset_klein

SO FUNKTIONERTS!

Kekskrümel mit Zuckerguss mischen!
Geben Sie die Kekskrümel in eine Schüssel und fügen Sie den Zuckerguss sowie ca 2-3cl Wasser hinzu.
Mit den Händen zu einer kompakten Masse vermischen. Die Mischung sollte nicht zu sehr kleben.

schritt1_klein

Rollen und Formen!
Teilen Sie die Masse in 12 Portionen auf und rollen Sie aus je einer Portion eine Kugel.
Stecken Sie die Kugel in die Gabel.
Im Kühlschrank ca. 2 Stunden gut durchkühlen lassen.

schritt3_klein

schritt4_klein

schritt5_klein

Candy Melts schmelzen und Cake Pops tauchen!
Geben Sie die Candy Melts in einen höheren Becher und schmelzen Sie diese langsam
in der Mikrowelle bei mittlerer Temperatur. Zwischendurch immer wieder gut durchrühren.
Die Candy Melts dürfen nicht zu heiss werden!
TIPP! Sollten die Candy Melts zu dickflüssig sein, geben Sie einfach etwas Kokosfett (Palmin) hinzu und rühren Sie alles gut durch bis das Palmin geschmolzen ist.
Tauchen Sie nun die Cake Pops in die Candy Melts und lassen Sie diese für ca 15 Minuten
im Kühlschrank trocknen. Das geht am Besten, in dem man die Gabeln in ein Glas stellt.

schritt6_klein

Dekorieren!
Kleben Sie die Zuckeraugen mit den gescholzenen Candy Melts am Cake Pop fest
und dekorieren Sie mit dem roten Zuckerguss.

schritt7_klein

schritt8_klein

Fertig sind die Halloween Cake Pops!

cakepops_halloween_klein

Veröffentlicht unter Cake Pops | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Back- und Dekorieranleitung für die Wilton Zug-Backform (Choo-Choo-3D)

Die 3D Zugbackform  von Wilton ist perfekt für einen Kindergeburtstag geeignet. Damit dieser Kuchen auch gelingt, gibt es hier ein Rezept inklusive Dekoanleitung:

schritt9_klein

Die Zutaten für den All-In Teig:

250g Margarine
150g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 EL Milch
etwas Vanillearoma

Alle Zutaten zu einem Teig verrühren und in die Zugbackform geben. Bei 160°C Umluft im Backofen backen.
Dabei die Form wie folgt vorbereiten:

schritt1_klein

Die Form sollte gut mit Margarine eingefettet werden und anschliessend mit Semmelbrösel ausgestreut werden. So bleibt später garantiert nichts kleben:

schritt2_klein

Anschliessend wird der Teig in die Form gefüllt – und zwar nur in die Hälfte, die kein Loch besitzt.

schritt3_klein

Anschliessend wir die Backformhälfte mit dem Loch auf die mit Teig befüllte Seite gedrückt, so dass sie gut festsitzt. Beim ersten Probebacken hat sich gezeigt, dass sich die zweite Hälfte durch den aufgegangenen Teig gelöst hatte – hier kann man sich Abhilfe durch eine backfeste Schnur schaffen, mit welcher man die Backform fest zuschnürt. Das kleine Loch in der Backform dient im Übrigen dazu, dass der “Backdampf” entweichen kann und der Teig nicht wieder in sich zusammenfällt.

schritt4_klein

Nun wird nach Anleitung gebacken und nach Ablauf der Backzeit die Form für 10-15 Minuten auskühlen lassen. Nun kann man den oberen Teil der Backform abnehmen und den Zug im noch leicht warmen Zustand herausnehmen

schritt5_klein

Der Zug sollte nun vollkommen auskühlen bevor man mit der Dekoration beginnt.

Für die Dekoration werden folgende Zutaten und Hilfsmittel benötigt:
250g Margarine (oder Butter)
400g Puderzucker
4 EL Milch
2 TL Vanillearoma
Wilton Icing Color in “royal blue”
Wilton Icing Color in “pink”
Wilton Icing Color in “leaf green”
Fondant in hellpink und violett
Wilton Dekoriertülle Nr. 18
3 Einwegspritzbeutel

Die Margarine ca. 3 Minuten mit dem Mixer aufschlagen bis sie sichtbar weiss geworden ist. Nun den Puderzucker hinzusieben und das Vanillearoma und die Milch langsam hinzugeben mit dem Mixer verrühren. Die Masse sollte schön spritzfähig sein – sollte sie zu fest sein, einfach noch etwas Milch hinzugeben.
Die Masse in 3 Teile aufteilen und jeweils mit den Farben bis zum gewünschten Farbton einfärben.
Zuerst werden jedoch aus dem Fondant die Räder und Fenster für den Zug ausgestochen und mit etwas Buttercreme am Zug angeklebt:

schritt6_klein

Nun kann mit dem Aufspritzen der Buttercreme begonnen werden. Dabei ist darauf zu achten, dass dicht an dicht aufgespritzt wird. Das macht durch die etwas kleinere Sterntülle etwas Arbeit und fordert Geduld, doch das Ergebnis kann sich später sehen lassen. Wer nicht so viel Zeit hat, kann selbstverständlich auch eine etwas grössere Sterntülle verwenden, dann geht das Dekorieren etwas schneller von der Hand.

schritt7_klein

Bei den Farben kann man selbstverständlich nach Belieben variieren!
Der fertige Zug:

schritt8_klein

schritt9_klein

Veröffentlicht unter Tutorials | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Petite-Fortune – fruchtig-süsse Glücksbringer selbst gemacht!

Heute stellen wir Euch die Silikonbackform “Petite Fortune” vor, welche sowohl zum Frosten als auch zum Backen geeignet ist.

glueck5

Zuerst muss die Form vorbereitet werden, das heisst dass die Form erst einmal gründlich mit lauwarmen Wasser und einem milden Spülmittel abgewaschen werden muss. Anschliessend gut abtrocknen und die Form mit Backtrennspray besprühen, so dass sich die kleinen Glücksbringer nach dem Backen gut herauslösen lassen.

glueck4

Nun den vorbereiteten Teig in die Form füllen und die Form auf den Tisch klopfen, so dass sich der Teig gleichmässig in den Formen verteilt:

glueck3

Nun werden die kleinen Glücksbringer ca. 25 Minuten gebacken und können anschliessend auskühlen

glueck2

glueck1

Zum Schluss könnt ihr diese einfach mit Puderzucker bestäuben.
Am schönsten werden die Glücksbringer natürlich, wenn ihr diese mit roten und grünen Candymelts glasiert und mit etwas essbarem Glitzer bestreut.

glueck6

Veröffentlicht unter Produktvorstellung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Produktvorstellung: Die Zimtsterne Backform von Birkmann

Heute möchte ich die Silikon-Zimtstern-Backform von Birkmann vorstellen – mit der es super einfach ist, leckere Zimtsterne herzustellen!
Das Set besteht aus 3 Teilen: eine zweiteilige Matte und eine Teigkarte. Ein Rezept liegt ebenfalls bei.

zimtstern_backmatte3

 

 

 

 

 

 

 

Zuerst muss der untere Teil der Matte mit Backspray eingesprüht werden, damit sich die Zimtsterne hinterher gut aus der Form lösen lassen.

zimtstern_backmatte1

 

 

 

 

 

 

 

Nun den Mandelteig in die Form füllen (Das geht am Besten wenn man den Teig in Einwegspritzbeutel füllt und diese in die Form spritzt):

zimtstern_backmatte7

Anschliessend die obere Matte auflegen und die Eiweissglasur mit Hilfe der Teigkarte aufstreichen:

zimtstern_backmatte6

Die obere Matte wieder abnehmen. Die Eiweissmasse muss nun ca. 1 Stunde trocknen…

zimtstern_backmatte5

…und die Zimtsterne werden nun für ca. 30 Minuten im Backofen gebacken.

Das wars auch schon – super einfach und super lecker!

zimtstern_backmatte4

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Produktvorstellung, Tutorials | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Halloween Cake Pops

Halloween Cake Pops

für ca. 15 Stück
2 Packungen Oreo Kekse
4 EL Frischkäse

Die Oreo Kekse fein zerkrümeln, anschliessend mit dem Frischkäse vermengen und 15 Kugeln daraus formen:

cakepops2

Lollistiele zuerst in Candy Melts tauchen, anschliessend in die Kugeln stecken und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

cakepops1

Jetzt gehts an die Deko:

Für die Geister etwas Blütenpaste sehr dünn ausrollen und kreisförmig ausstechen, anschliessend über die Cake Pops geben und mit etwas schwarzem Fondant und Lebensmittelkleber die Augen befestigen.

geist_cakepop

Für die Kürbisse die Cake Pops zuerst in die orangenen Candy Melts tauchen, etwas abtropfen lassen und anschliessend sofort mit orangenem Sandzucker bestreuen. Mit schwarzem und grünem Fondant oder mit Halloween Streudekor dekorieren .

halloween cake pops_klein

Veröffentlicht unter Cake Pops | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zitronen-Joghurt Cupcakes in Weiss-Blau

Passend zum gestrigen Oktoberfestbeginn, gibt es zur heutigen Sonntagskaffetafel Cupcakes in weiss-blau.

zitronen-joghurt-cupcakes Kopie

Das Rezept für ca 15 Cupcakes

Für den Rührteig:
250g Mehl
150g Zucker
50g Öl
150g Naturjoghurt
Saft und Abrieb von 1 Zitrone
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
In 15 Muffinförmchen füllen

muffinblech_befüllt Kopie

und bei 160° Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

cupcake Kopie

Für das Topping:
200g Schlagsahne
250g Magerquark
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
Puderzucker
etwas Wilton Icing Color in royalblauWilton Sandzucker in blau
Wilton grosse Sterntülle 1M

Die Schlagsahne kurz anschlagen und Sahnesteif sowie Vanillezucker einrieseln lassen, die Icing Farbe mit hineingeben. Die Sahne steif schlagen und den Quark unterheben.
Nach Belieben mit Puderzucker süssen.
Die Masse in Swirls auf die Cupcakes spritzen und mit dem blauen Sandzucker bestreuen.

zitronen-joghurt-cupcakes_detail Kopie

 

Veröffentlicht unter Cupcakes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

JEM Miniature Shoe Cutter Anleitung

Heute zeigen wir Euch, wie man mit dem JEM Miniatur Schuh Cutter kleine süsse Pumps herstellen kann, die man super als Cupcake Deko verwenden kann:

JEM_Miniature_Shoe_Cutter Kopie

Als Grundlage habe ich die Blütenpaste von Wilton genommen, da diese für feine Arbeiten gut geeignet ist. Diese wurde mit etwas Icing Farbe von Wilton eingefärbt. Nun geht es ans Modellieren und Ausstechen, zuerst beginnt man mit dem Absatz, dazu etwas Gum Paste in eine Hälfte des Ausstecher einfügen, den zweiten darüberlegen und fest zudrücken.

JEM_fondant_miniatur_shoe_1 Kopie

Überstehende Gum Paste an den Seiten entfernen.

JEM_fondant_miniatur_shoe_gruen7 Kopie

Gum Paste dünn ausrollen und die Sohle ausstechen…

JEM_fondant_miniatur_shoe_gruen6 Kopie

sowie die Riemchen:

JEM_fondant_miniatur_shoe_gruen5 Kopie

Mit Hilfe eines Pinsels etwas Lebensmittelkleber (Edible Glue von Rainbow Dust) dünn auf den Absatz auftragen und die Sohle auflegen

JEM_fondant_miniatur_shoe_gruen4 Kopie

Als Hilfe zum Fixieren dienen die kleinen blauen Schaumstoffpolster, die der Packung ebenfalls beiliegen:

JEM_fondant_miniatur_shoe_gruen3 Kopie

Nun werden ebenfalls mit dem Kleber die restlichen Teile am Schuh befestigt und mit dem blauen Mini Schaumstoffteilchen fixiert. Nun alles gut trocknen lassen und nach Belieben mit Blumen und Glitzer dekorieren. Der fertige Pumps ist ca. 6cm lang und 3,5cm hoch – eine ideale Cupcake Deko!

JEM_fondant_miniatur_shoe_gruen2 Kopie

JEM_fondant_miniatur_shoe_gruen1 Kopie

Veröffentlicht unter Tutorials | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Cupcake Traum in pink!

Hier kommt mal eine besondere Cupcake Variante: Der Cupcake auf dem Cupcake – quasi ein Cupcake Traum in pink.

cupcake2

Dafür benötigt ihr folgende Zutaten und Hilfsmittel:

Für den Rührteig:
1 TL Backpulver
50 Gramm Margarine
1 Ei
200g Mehl
150ml Milch
2 Päckchen Vanillezucker
150g Zucker

12 normale Muffinförmchen sowie 12 Mini Muffinförmchen

Alle Zutaten verrühren und anschließend in die normalen Muffinförmchen sowie Mini Muffinförmchen gleichmässig verteilen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180° ca 25 Minuten backen. (Achtung, die Mini Muffins benötigen eine kürze Backzeit, nur ca 10 Minuten!)

Die Cupcakes auskühlen lassen.
Jetzt gehts ans Topping:
Zutaten:
250g Magerquark
1 Becher Sahne
250g TK Himbeeren
150g Puderzucker
4 Blatt Gelatine
Wilton Icing Color Farbe Pink

Die Himbeeren mit dem Puderzucker kurz aufkochen lassen und anschließend durch ein Sieb passieren. Abkühlen lassen und mit dem Quark verrühren. Die Blattgelatine einweichen lassen, ausdrücken und in einem Topf erhitzen. Das Himbeer-Quark Gemisch löffelweise zur Gelatine geben. Zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterheben und nach Belieben das ganze mit der pinken Farbe einfärben. Die grossen und kleinen Cupcakes damit dekorieren und für ca 2 Stunden kalt stellen. Nun einfach noch die kleinen Cupcakes auf die Großen aufsetzen.

Für die Deko habe ich etwas Wilton Blütenpaste ausgerollt und ebenfalls mit Wilton Icing Color Lebensmittelfarbe pink eingefärbt. Für den Schmetterling habe ich einen PME Fondant Schmetterlings Ausstecher verwendet:

schmetterlingsausstecher

Die Schmetterlinge kann man noch zusätzlich mit Glitter bestreichen – hier eignet sich zum Beispiel von Rainbow Dust Edible Silk Twinkle Dust Sparkling White

Veröffentlicht unter Cupcakes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Schweinchentorte

schweinchentorte_klein

Schweinchentorte

Für den Bisquitboden:
4 Eier
4 EL kaltes Wasser
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
120g Mehl
80g Speisestärke
1 TL Backpulver

Für die Füllung und Deko:
3 Bananen
1 Pk Vanillepuddingpulver
500ml Milch
12 Blatt Gelatine
3 Becher Schlagsahne

Für die Deko
250g Marzipanrohmasse
Wilton Icing Color Farbe in pink
250g Zartbitterschokolade
13 Päckchen Kitkat (je 4 Riegel)

Die Eier mit dem Wasser 5-10 Minuten schaumig rühren, anschließend den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Die Speisestärke mit dem Mehl und dem Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eiermasse heben.
Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° backen.
Auskühlen lassen und den Boden einmal halbieren.

Eine Hälfte des Bodens auf eine Tortenplatte legen. Die Bananen schälen und halbieren, anschließend auf den Boden legen und einen Tortenring herumstellen. Die Gelatine einweichen und den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten. Die Gelatine ausdrücken und in dem noch heißen Pudding auflösen. 2 Becher Sahne steif schlagen und anschließend unter den etwas abgekühlten Pudding unterheben. Die Masse auf den Bananen verteilen, den zweiten Boden daraufauflegen und für ca 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest geworden ist.
Den Tortenring entfernen und die Kitkats in der Mitte halbieren, anschließend um die Torte herumstellen und mit einer Schleife fixieren. Den letzten Becher Sahne erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen und auf die Torte geben.
Das Marzipan mit der Lebensmittelfarbe einfärben, Schweinchen daraus formen und auf die Torte setzen.

Veröffentlicht unter Torten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar